Trekking E-Bike

Pinneberg 9
Hamburg Bramfeld 9
Bordesholm 8
Rendsburg 8
Hamburg Altona 8
Kiel Wik 7
Lübeck 7
Kaltenkirchen 6
Hamburg Jenfeld 6
Schwentinental 5
Flensburg 5
Neumünster 4
Schleswig 4
Kiel Hassee 4
Zeige mehr Zeige weniger
50 cm 3
48,5 cm 3
43,5 cm 3
55 cm 2
63 cm 1
47,5 cm 1
43 cm 1
52 cm 1
56 cm 1
Zeige mehr Zeige weniger
27,5 Zoll 31
28 Zoll 21
29 Zoll 6
2.599,00 € - 4.899,00 €
Von Bis
4.899,00 €
2.599,00 €
Kettenschaltung 45
Nabenschaltung 13

58 Artikel

58 Artikel

Artikel 1-24 von 58

In aufsteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge
  1. Kathmandu Hybrid One 625
    CUBEKathmandu Hybrid One 625
    2.999,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  2. Kathmandu Hybrid One 625
    CUBEKathmandu Hybrid One 625
    2.999,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  3. Kathmandu Hybrid One 625
    CUBEKathmandu Hybrid One 625
    2.999,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  4. Kathmandu Hybrid EXC 750
    CUBEKathmandu Hybrid EXC 750
    3.599,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  5. Kathmandu Hybrid EXC 750
    CUBEKathmandu Hybrid EXC 750
    3.599,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  6. Nuride Hybrid Pro 625 Allroad
    CUBENuride Hybrid Pro 625 Allroad
    2.999,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  7. Nuride Hybrid Pro 625 Allroad
    CUBENuride Hybrid Pro 625 Allroad
    2.999,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  8. Nuride Hybrid Pro 625 Allroad
    CUBENuride Hybrid Pro 625 Allroad
    2.999,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  9. Explore E+ 0 Pro 625
    GIANTExplore E+ 0 Pro 625
    4.799,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  10. Explore E+ 0 Pro 625
    GIANTExplore E+ 0 Pro 625
    4.799,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  11. Explore E+ 1 625
    GIANTExplore E+ 1 625
    3.549,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  12. Explore E+ 1 625
    GIANTExplore E+ 1 625
    3.549,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  13. Explore E+ 2 500
    GIANTExplore E+ 2 500
    3.099,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  14. Explore E+ 2 500
    GIANTExplore E+ 2 500
    3.099,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  15. Opal Esprit+
    DIAMANTOpal Esprit+
    4.369,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  16. Opal Esprit+
    DIAMANTOpal Esprit+
    4.369,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  17. Opal+
    DIAMANTOpal+
    3.569,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  18. Zing Deluxe+
    DIAMANTZing Deluxe+
    3.369,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  19. Zing Deluxe+
    DIAMANTZing Deluxe+
    3.369,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  20. Zing Deluxe+
    DIAMANTZing Deluxe+
    3.369,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  21. Zing+
    DIAMANTZing+
    3.169,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  22. Zing+
    DIAMANTZing+
    3.169,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  23. Zing+
    DIAMANTZing+
    3.169,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
  24. Zouma Deluxe+
    DIAMANTZouma Deluxe+
    3.969,00 €
    Please select options before adding the product to the cart.
Keine weiteren Artikel
Artikel pro Seite

Trekking E-Bikes sind besonders für lange Touren ausgelegt. Hieraus ergibt sich eine hohe Akkukapazität und eine sportliche Schaltung. Letztere wird häufig benötigt, um Steigungen zu meistern und an Geschwindigkeit aufzunehmen. Die Kettenschaltung macht beides möglich, indem Sie Ihnen bis zu 30 Gänge bieten kann. Die Sitzposition bei einem Trekking E-Bike ist deutlich sportiver als bei einem City E-Bike.
Viele Trekking E-Bikes sind mit einer Federgabel ausgestattet. Sie ist insbesondere für leichtes Gelände, wie z.B. Wald- und Feldwege ausgelegt. Unsere Trekking E-Bikes entsprechen alle der Straßenverkehrszulassungsordnung.

Das perfekte Allround-E-Bike

Das Trekking E-Bike ist der Allrounder unter den E-Bike Typen. Das motorisierte Trekkingfahrrad eignet sich besonders gut für längere Touren, aber auch für alltägliche Fahrten wie den Weg zur Arbeit. Der leistungsfähige E-Bike-Antrieb bringt einen mit wenig Kraftaufwand voran, sodass Ausflüge entspannt genossen werden können. Ein ausdauernder Akku sorgt auch auf langen Strecken für eine verlässliche elektrische Unterstützung. Das Trekkingbike ist eine gute Mischung aus Sport und Komfort. Beim Zurücklegen längerer Fahrten bietet das Touren E-Bike stets ein hohes Maß an Fahrkomfort. Die angenehme, eher aufrechte Sitzposition entlastet auch über einen längeren Zeitraum die Muskulatur und den Rücken. Mit einem Trekking E-Bike ist entspannter Fahrspaß über die gesamte Strecke garantiert. Zudem bietet das Trekkingbike eine hervorragende Flexibilität, was die Streckenwahl angeht und ermöglicht so ein breites Einsatzgebiet. Ob Asphalt, leichtes Gelände, unbefestigte Straßen oder Waldwege und Wiesen, das Trekking E-Bike bietet stets höchsten Komfort und Stabilität. Wie das City E-Bike verfügt auch das Trekking E-Bike über eine hervorragende Ausstattung, mit der man nicht nur im Straßenverkehr, sondern bei jeder Wetterlage und Tageszeit sicher unterwegs ist. Eine sehr gute Lichtanlage, Schutzbleche, Kettenschutz und viele Möglichkeiten, um Gepäck anzubringen, sind daher mit an Bord. Mit einem Trekking E-Bike ist man auf alle Situationen vorbereitet.

Vorteile gegenüber dem klassischen Trekkingfahrrad

  • Ein leistungsstarker Motor bietet mit weniger Kraftaufwand noch mehr Spaß beim Fahren
  • Längere Strecken durch langanhaltende Unterstützung eines hochwertigen Akkus
  • Der E-Bike Antrieb gleicht Leistungsdefizite aus, sodass auch weniger trainierte Fahrer längere Ausflüge mit Freunden und der Familie problemlos genießen können
  • Schneller unterwegs mit höherer Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Entspannt und ausgeruht durch die Stadt und zur Arbeit
  • Durch ein höheres zulässiges Gesamtgewicht kann mehr Gepäck auf die Reise mitgenommen werden
  • Schwierigere Streckenabschnitte wie steile Anstiege werden mühelos gemeistert
  • Komplett neues Fahrerlebnis
E-Mountainbike

Darauf sollte beim Kauf eines Trekking E-Bike geachtet werden

Die Naben und Laufräder des Trekking E-Bikes sollten stabil sein und im Idealfall besteht das Rahmenmaterial aus Aluminium. Dadurch kann das Gewicht der motorisierten Trekkingbikes reduziert werden. Es sollte stets eine zur Körpergröße passende Rahmenhöhe gewählt werden. Zu kleine oder zu große Rahmenhöhen können bei plötzlich eintretenden Situationen hinderlich sein. Die Sitzposition sollte möglichst aufrecht und angenehm sein. Dies sorgt für eine komfortable Fahrt und beugt körperlichen Beschwerden vor. Wer mit einem Trekking E-Bike regelmäßig unterwegs ist, sollte auch auf schlechte Wetterverhältnisse vorbereitet sein. Daher sind hydraulische Felgen- oder Scheibenbremsen empfehlenswert, die das Gewicht des motorisierten Trekkingrades und Fahrers in allen Situationen schnell und sicher zum Stillstand bringen. Um auf längeren Touren nicht auf den E-Bike Antrieb verzichten zu müssen, sollte ein Akku mit großer Kapazität gewählt werden.

E-Mountainbike

Eine Mischung aus Sport und Komfort

Um die vielseitigen Belastungen durch verschiedene, wechselnde Untergründe auf längeren Touren problemlos zu meistern, sind Trekking E-Bike Rahmen besonders robust und zuverlässig. Für das E-Tourenbike stehen verschiedene Rahmenformen zur Auswahl. Wer eine deutlich sportlichere Sitzhaltung bevorzugt, sollte einen Blick auf den Diamantrahmen mit fast waagerecht zum Boden verlaufenden Oberrohr verwerfen. Bei Wave- und Trapezrahmen ist der Abstand zwischen Lenker und Sattel geringer, wodurch die Sitzposition deutlich aufrechter, noch komfortabler und rückenschonender ist. Diese Rahmenformen eignen besonders für bequeme und entspannte Touren durch die Stadt oder die Natur. Durch die vom Steuer- zum Sattelrohr abfallenden, charakteristischen Rahmenrohre ist ein schnelles und sicheres Auf- und Absteigen problemlos möglich. Dies kann besonders im Straßenverkehr hilfreich sein. Letzten Endes richtet sich die Rahmenform aber nach den persönlichen Vorlieben. In der Regel sind Trekking E-Bikes mit einer Federgabel ausgestattet. Dadurch eignet sich dieser E-Bike Typ für leichtes Gelände wie Wald- und Feldwege. Die Federgabel dämpft Unebenheiten und Vibrationen im Gelände ab und schont Handgelenke und Nacken. Häufig lassen sich die Federgabeln beim Trekkingbike blockieren. Gerade bei längeren Fahrten auf Asphalt ist dies sinnvoll, damit durch das Einfedern keine Kraft verloren geht. Da mit dem Trekking E-Bike sowohl asphaltierte Straßen als auch leichtes Gelände befahren werden, ist eine sportliche Kettenschaltung mit hoher Übersetzungsbandbreite sinnvoll. Eine Vielzahl an Gängen ermöglicht es, Steigungen zu meistern und auf ebener Strecke höhere Geschwindigkeiten aufzunehmen.

E-Mountainbikes

Tritt- und Bremssicher unterwegs

Da mit einem E-Bike höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten als mit dem konventionellen Fahrrad erreicht werden, muss eine leistungsstarke, zuverlässige Bremse verbaut werden. Eine altmodische Bremse mit Seilzug bietet bei E-Bikes nicht genügend Bremskraft, um das höhere Gewicht bei schneller Fahrt effektiv zum Stillstand zu bringen. Eine hydraulische Felgen- oder Scheibenbremse ist bei einem E-Bike die einzige logische Wahl. Beide bieten eine hervorragende Bremskraft und sind auch über Jahre mit der entsprechenden Pflege nutzbar. Die meisten Trekking E-Bikes sind klassischerweise mit Plattformpedalen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet. Diese sind für einfache Fahrten absolut ideal. Mit einer großen, rutschfesten Auftrittsfläche können die Pedale mit allen Arten von Schuhen gefahren werden und ermöglichen ein schnelles Auf- und Absteigen. Um auch bei schlechten Wetter- oder Lichtverhältnissen sicher fahren zu können, sind die Pedale häufig mit praktischen Reflektoren ausgestattet. Ambitionierte Tourenfahrer greifen häufig zu Klickpedalen, die ein effizienteres und zugleich kraftvolleres, sportlicheres Pedalieren ermöglichen. Wer sich nicht zwischen den beiden Pedalen entscheiden kann, greift am besten zu den Kombipedalen.

E-Mountainbikes

Hohe Flexibilität auf verschiedenen Untergründen

28 Zoll ist die klassische Laufradgröße für Trekking E-Bikes wie auch für viele andere E-Bike-Typen im europäischen Raum. Dadurch steht bei verschiedenen Laufradherstellern eine riesige Auswahl zu unterschiedlichen Preisen sowie eine perfekte Ersatzteilversorgung zur Verfügung. Besonders Tourenfahrer mit viel Gepäck sollten auf leichte und stabile 28-Zoll-Laufräder mit wartungsfreien Naben achten. Um möglichst flexibel unterwegs zu sein, ist eine pannensichere und leichtlaufende Bereifung mit genügend Traktion bei Vielfahrern besonders wichtig. Ebenso sind Reifen zu empfehlen, mit denen man auch bei schlechtem Wetter und weichem Untergrund sicher unterwegs ist.

E-Mountainbikes

Idealer Begleiter für lange Ausflüge

Bei jedem Tritt in die Pedale bietet der E-Bike Motor zusätzliche Unterstützung während der Fahrt. Wie stark der elektronische Antrieb unterstützt, kann in der Regel während der Fahrt über eine Bedieneinheit reguliert werden. Für lange Strecken auf unterschiedlichen Untergründen ist für das Trekkingbike ein Antrieb mit gleichmäßiger, zuverlässiger Unterstützung wichtig. Ein entsprechend starkes Drehmoment unterstützt auch bei stärkeren Anstiegen. Der Motor kann an verschiedenen Stellen am E-Bike angebracht sein. Die unterschiedlichen Motorpositionen nehmen Einfluss auf den Preis, Fahrkomfort sowie die Übersetzungsbandbreite und spielen daher bereits beim Kauf eine entscheidende Rolle. Ob Front-, Mittel- oder Heckmotor, alle drei Motorpositionen besitzen Vor- und Nachteile. Letzen Endes sollte vor allem das eigene Wohlbefinden über den Kauf entscheiden. Der Akku des Trekking E-Bikes kann in der Regel einfach entnommen werden, egal ob dieser sich am Gepäckträger befindet oder in den Rahmen integriert ist. Dadurch kann der Akku problemlos an jeder Steckdeckdose aufgeladen werden. Für längere Touren mit dem Trekkingbike sollte auf eine langanhaltende Akkuleistung geachtet werden. Diese Leistungsfähigkeit wird bei aktuellen Modellen von Lithium-Ionen-Akkus durch eine hohe Energiedichte erreicht. Zudem sind aktuelle Akkus im Vergleich zu ihren älteren Vorgängern umweltfreundlich, besitzen ein geringes Gewicht und eine höhere Lebensdauer. Für besonders lange Strecken hat Bosch das Dual Battery System entwickelt. Dieses bietet die Möglichkeit zwei E-Bike-Akkus miteinander zu kombinieren. Dadurch kann die Akkukapazität deutlich gesteigert werden. Die tatsächliche Reichweite wird allerdings durch Faktoren wie Unterstützungsmodus, Beschaffenheit der Strecke und Fahrverhalten bestimmt.

E-Mountainbikes

Mit einem Trekking E-Bike ist man auf alle Fälle vorbereitet

Trekking E-Bikes entsprechen der Straßenverkehrszulassungsordnung. Bei ganzjähriger Nutzung und dem Weg zur Arbeit ist man unterschiedlichen Wetterbedingungen und Lichtverhältnissen ausgesetzt, daher ist es wichtig, gut sichtbar für andere Verkehrsteilnehmer zu sein und auch selbst gut im Dunkeln zu sehen. Dies wird durch leistungsstarke LED-Lampen erreicht. Praktische Reflektoren können zusätzlich zur Sichtbarkeit im Straßenverkehr beitragen. Für ausgiebige Touren und Arbeitsplatzmaterial ist genügend Platz vorhanden. Auch besitzt das Trekkingbike einen stabil verstrebten Gepäckträger, um schwere Lasten zu transportieren. Bei Modellen ohne Federgabel lassen sich zusätzlich Haltevorrichtungen für Taschen an der Gabel anbringen, was den Transport von noch mehr Gepäck ermöglicht. Ideal für längere Touren und Reisen. Dabei sollte stets das zulässige Gesamtgewicht des Trekking E-Bikes beachtet werden. Schutzbleche schützen bei schlechtem Wetter die Kleidung vor Spritzwasser und ein Kettenschutz schützt Hosenbeine und Röcke vor Kettenfett sowie -ölen.

E-Mountainbikes

Eigenschaften eines Trekking E-Bikes

Komfort 90%
Sportivität 70%
Gewichtszuladung 80%
Alltagstauglichkeit 80%
Langstreckentauglichkeit 100%
Handling 80%